Jetzt schon an später denken


Jetzt schon an später denken

Verfasst von Andreas mettler am 28.10.2010 in Versicherungen


Wer voll im Arbeitsleben steht, mag meist noch nicht an die Zeit nach der Berufstätigkeit denken. Während den meisten Menschen dazu ganz einfach die Zeit fehlt, schieben andere diese Gedanken weit von sich. Es ist ja noch so lange hin, und jetzt gibt es wahrlich andere Probleme, um die man sich kümmern muss. Doch ist es andererseits sicherlich vernünftig, schon jetzt an später zu denken und abzuschätzen, wie die eigenen finanziellen Möglichkeiten in vielen Jahren aussehen werden. Mit dem Rentenrechner kann man die gesetzliche Rente berechnen lassen und ist somit im Bilde. Zwar stimmt der errechnete Betrag nicht auf Heller und Pfennig mit der zu erwartenden Rente überein, doch ist es zumindest ein Anhaltspunkt, mit dem man jetzt schon planen kann.

Wer es ganz genau wissen möchte, was er einst an Rente erhält, muss sich seinen Rentenanspruch vom Träger seiner Rentenversicherung berechnen lassen. Doch bereits die ungefähre Vorstellung über die zu erwartenden Einkünfte im Alter machen deutlich, mit welchem Betrag man seinen Lebensabend bestreiten muss. Wem diese Geldmittel zu gering erscheinen, kann rechtzeitig Vorsorge treffen und die Weichen für zusätzliche Einkünfte stellen. Denn auch ältere Menschen haben durchaus ihre genauen Vorstellungen darüber, wie sie ihren Lebensabend gestalten wollen. Dabei spielt auch die Bequemlichkeit eine große Rolle. Man gönnt sich mit zunehmendem Alter sehr viel mehr als zu aktiven Zeiten. Verständlicherweise, denn schließlich hat man sich das auch verdient. Und um das alles finanzieren zu können, benötigt man eine ausreichende Rente. Was also liegt näher, als sich jetzt schon darum zu kümmern, damit später das Leben genauso angenehm wird, wie man es sich in jungen Jahren wünscht.


2309 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 0 von 5 Punten nach 0 Bewertungen