Ein Aktivpark als Indoor und Outdoorfitness Angebot


Aktivpark

Verfasst von webnetz am 23.02.2010 in Sport und Fitness


Was ist ein Aktivpark? Ein Aktivpark ist eine Art Fitnesspark oder auch Bewegungsparcours, der aus unterschiedlich vielen und zugleich vielfältigen Bewegungsangeboten besteht. Dabei kann es sich um Outdoor Fitnessgeräte oder Indoor Gerätschaften handeln. Oft wird hier Sport und Spiel miteinander verbunden. Das heißt, Benutzer solcher Aktivparks finden hier eine sportliche Betätigung auf eine spielerische Art und Weise, die bei normalen Geräten in einem Fitnessstudio meist nicht anzutreffen ist. Das hebt die Lust und schafft mehr Anreize, an solchen Bewegungsangeboten teilzunehmen. Dieser Aspekt spielt gerade in unserer heutigen Zeit eine wichtige Rolle, denn viele Menschen meiden den Sport, da sie damit viel Schweißtreiben und Anstrengung verbinden. In einem Aktivpark bekommen die Benutzer oft nicht mit, dass sie eigentlich Sport treiben.

Ob indoor oder outdoor, beide Varianten verfolgen das gleiche Ziel, nämlich die eigene Beweglichkeit und Vitalität zu trainieren und zu stärken. Die Förderung der Fitness und Gesundheit steht hier ganz klar im Mittelpunkt. Das Sportangebot in einem solchen Aktivpark ist meist sehr abwechslungsreich. Fest steht, hier werden alle Körperpartien und Muskeln beansprucht und trainiert. Dabei sind die meisten Gerätschaften auf das jeweilige Alter abgestimmt. Altersgerechte Bewegungsangebote sowie die einfache Handhabung der Geräte machen solch einen Fitnesspark oft zu einem Treffpunkt für Jung UND Alt. Mit diesem generationsübergreifenden Charakter fördern Aktivparks somit nicht nur die Gesundheit sondern auch die Kommunikation zwischen allen Altersgruppen. Demnach ist ein Aktivpark gleichzeitig auch eine Art Generationenpark.


2763 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 0 von 5 Punten nach 0 Bewertungen