Der Swopper ist gut für Laune und Gesundheit.


Der Swopper ist gut für Laune und Gesundheit.

Verfasst von Nicole_Schaefer am 12.02.2010 in Haus und Garten


Der Swopper ist das ideale Sitzmöbel für jeden, dem schnödes Sitzen zu langweilig ist. Der Swopper macht Spaß und ist zudem noch in gewissem Maße gesund. Rückenproblemen kann dank dieses Stuhls vorgebeugt werden. Falls sie aber schon vorhanden sind, kann das Sitzen auf eine Swopper sogar dagegen wirken. Auch bei schwerwiegenderen Fällen, also bei Problemen mit der Bandscheibe, dem Ischias-Nerv oder generell der Muskulatur kann der Swopper Wunder wirken. Dank eines ausgefeilten Systems, erstklassigen Materialien und seiner Konstruktion schwingt der Hocker in jeder Bewegung mit, die die auf ihm sitzende Person macht. Er kann gar individuell eingestellt und somit auf die besonderen Sitzeigenschaften und Körperhaltungen angepasst werden. Wer nicht ununterbrochen die Bewegung in hohem Maße spüren möchte, kann den Swopper auch weniger weich einstellen. Wer auf diesem Möbelstück sitzt, nimmt automatisch eine aufrechte Sitzposition ein, die der eigenen Gesundheit dient. Die Rückenmuskulatur wird gestärkt, das Gewicht wird durch sie getragen und schmerzhafte Folgeschäden können gar nicht erst aufkommen. Der Swopper zieht in jedem Büro die Blicke auf sich. Sein außergewöhnliches Aussehen macht ihn allein schon zu einem Blickfang, außerdem ist er aber noch in verschiedenen Farben erhältlich, sodass er wie ein Farbtupfer für jeden Raum wirkt. Der Swopper ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: ob mit festem Metallfuß oder auf Rollen, mit Lehne oder einer Sitzfläche in Form eines Sattels, der individuell angepasste Swopper ist eine Investition, die sich für Gesundheit und Laune in jedem Fall lohnt. Wer einmal auf einem Swopper gesessen hat und Spaß daran hatte, wird sich kein anderes Sitzgerät mehr vorstellen können und wollen!


3395 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 3 von 5 Punten nach 1 Bewertungen