Eine DSL Flatrate hat mittlerweile fast jeder


Mit einer DSL Flatrate wird das Internet erst richtig interessant

Verfasst von David Stange am 09.01.2008 in Internet und DSL


Fragt man in Deutschland nach dem am weitest verbreiteten Internetanschluss, ist die Antwort ganz klar die DSL Flatrate. Da die Meisten ziemlich oft und lange im Netz sind, lohnt sich der Festpreis im Vergleich zur minutenbasierten Bezahlung auf jeden Fall. Außerdem werden DSL Flatrates mittlerweile zu außerordentlich günstigen Festpreisen angeboten, bei denen man oft gar nicht mehr rechnen oft, ob es rentabel ist oder nicht.

Die DSL Flatrate hatte ihren Einstieg im großen Stil ungefähr um die Jahrtausendwende und revolutionierte das ganze Internet. Durch die langen Online Zeiten, die nun möglich waren, konnten ganz andere Dienste im Netz angeboten werden und es hat sich auch für viele private Webmaster endlich gelohnt, eigene Projekte im Netz zu starten. Also kann man wirklich sagen, dass die DSL Flatrate das Netz nachhaltig geprägt hat.

Heute ist die Abdeckung mit einem Flatrate Tarif in Deutschland bei über 90 Prozent, so dass nur noch sehr ländliche und abgeschiedene Gegenden kein DSL bekommen können. An diesem Problem arbeiten die DSL Anbieter jedoch und es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis dieser Internetzugang wirklich überall verfügbar ist. Die Leute, die heute noch kein DSL zur Verfügung haben, können jedoch Alternativen nutzen wie zum Beispiel das Kabelnetz oder auch DSL per Satellit, das zum Teil sogar für noch schnellere Übertragungsraten sorgt.

Die Preise für eine DSL Flatrate unterscheiden zwar nicht in einem riesigen Maße, jedoch kann man trotzdem den ein oder anderen Euro sparen, wenn man die verschiedenen Angebote miteinander vergleicht. Dies geht am besten in einem DSL Portal, welches einen solchen DSL Vergleich sogar völlig kostenlos anbietet. Hier kann man sich dann ganz bequem und ohne größeren Aufwand anschauen, welcher Anbieter die Konditionen bietet, die man sich vorgestellt hat.

Alles in allem kann man sagen, dass die DSL Flatrate der beste Internettarif ist, da er genau den Bedürfnissen der Internetnutzer gerecht wird. Ohne eine Flatrate wären viele Dinge wie zum Beispiel Video- Portale mit Streamübertragung überhaupt nicht möglich, weil der Zeitaufwand bei einem minutenbasierten Tarif im Endeffekt viel zu teuer wäre, als dass sich dies noch umsetzen ließe. Auch andere Projekte, die sehr Traffic- intensiv sind, wären ohne eine DSL Flatrate verloren.


4546 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 3 von 5 Punten nach 3 Bewertungen