Folienbeschichtungen schützen


Folienbeschichtungen schützen

Verfasst von Heinz Ludwig am 27.05.2013 in Auto und KFZ


Im Gegensatz zur persönlichen Kleidung, die man mal eben wechselt, ist ein neues Styling für das Auto etwas problematischer. Möchte man tatsächlich sein Auto in neuem Glanz strahlen lassen, dann geht das entweder mit Zubehör oder einer neuen, teueren Lackierung. Alternativ bietet sich eine Autofolierung an.

Autofolien werden mit einem Kleber auf dem Autolack aufgebracht, ja nach Wunsch transparent oder in einer speziellen Farbe. Neben der optischen Verschönerung hat die Autofolie noch den Vorteil, dass sie vor Steinschlägen und Kratzern schützt. Fachmännisch, wie beispielsweise von der Firma Concepta Design aufgebrachte Folien werden allgemein als Autofolierung oder Folienbeschichtung bezeichnet. Häufig wird nicht das vollständige Auto foliert, sondern nur einzelne Teile, beispielsweise die Motorhaube oder die Seiten. Darüber hinaus existieren noch sogenannte 3D-Folien, die für besondere Aufmerksamkeit sorgen. Allerdings sind nicht immer nur die besonders auffallenden Folien gefragt, häufig werden auch matte Folien verlangt oder spezielle Farben. Ihrer Fantasie sind in diesem Zusammenhang keine Grenzen gesetzt, bei Interesse lohnt sich ein Ausflug, in Genf finden sich immer die neuesten Automobiltrends.

Autofolie wird in aller Regel mit dem Kalt-Warm-Verfahren am Fahrzeug angebracht. Dafür ist es erforderlich, dass die zu beschichtende Stelle fettfrei und trocken ist. Im Anschluss wird die Folie aufgelegt und mit Spezialwerkzeug beschnitten. Inzwischen haben sich viele Werkstätten auf die Folienbeschichtung spezialisiert und garantieren, dass dabei der Lack nicht beschädigt wird. Einer der größten Vorteile von Folien gegenüber einer Lackierung ist sicherlich der Preis, auch wenn eine fachmännische Beschichtung etwa 50 Euro je Quadratmeter kostet ist es immer noch billiger als eine neue Lackierung mit den entsprechenden Aufschriften, Motiven und Texten. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass es mit Folie wesentlich schneller geht als bei einer Lackierung, sodass das Fahrzeug wesentlich schneller wieder zur Verfügung steht.


1405 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 0 von 5 Punten nach 0 Bewertungen