Kinderfreundliche Pension – Harz-Reisen für die ganze Familie


Kinderfreundliche Pension – Harz-Reisen für die ganze Familie

Verfasst von JakobJensen am 24.05.2013 in Reisen und Urlaub


Großzügige Pension – Harz ist wunderbar geeignet für FamilienurlaubrnWer an einem Wochenende mal ein wenig Abwechslung braucht, der kann mit der ganzen Familie einen kleinen Ausflug in den Harz machen. Die Angebote für Kinder sind vielfältig und garantieren eine Menge Spaß für die ganze Familie. Um das Wochenende voll auskosten zu können bietet es sich an, Übernachtungen einzuplanen. Eine Pension im Harz online buchen unter www.harzidyll.de – das ist eine stressfeie Möglichkeit diesen Punkt zu erledigen. Ist man an dem Ausflugziel angekommen, eröffnen sich sofort Tore die Natur im Wald oder an den Seen spielend zu erforschen. In der Natur befindet sich auch di ein oder andere Pension. Harz-Waldspaziergänge sind gemütlich und die Kinder können sich ausgiebig zwischen den Bäumen verstecken oder an den kleinen Waldbächen Fische beobachten. Währenddessen können die Eltern an der frischen Luft neue Kraft tanken und sich erholen.rnVon Westernstadt bis Märchenparks – alles dabei!rnSind die Kinder von der frischen Waldluft müde, entspannt man in einer gemütlichen Pension. Harz-Kenner verweisen Familien dann gerne auf einen der Märchenparks in Bad Sachsa, Bad Harzburg oder in Wiehe, wo Dinos, Kobolde und Abenteuerspielplätze die Kleinen anlocken. In der Eckardsburg in Eckartsberga gibt es einen riesigen Irrgarten mit einer Fläche von 3003 m2. Mit Sport und Spaß geht es auch auf einer der Sommerrodelbahnen im Harz oder auf den Minigolfanlagen weiter. Wer einmal in eine völlig andere Welt eintauchen möchte, der sollte sich auf den Weg zur Westernstadt Pullman City II bei Hasselfelde machen. Dort verhaftet der Sheriff auf dem Schauplatz einen Schurken, und alle Cowboys und Indianer können sich auf die Goldsuche begeben. Außerdem stößt man neben dem Zirkus, dem Tiergehege und einem Abenteuerspielplatz täglich verschiedene Attraktionen und Livemusik. rnIn einer Tropfsteinhöhle auf den Fußspuren unserer AhnenrnEin Besuch in einer der Tropfsteinhöhlen im Harz lohnt sich. Geschichte ist hier zum Greifen nah. Man kann archäologische Ausgrabungen betrachten und erfahren wie 120 Generationen vor uns die Menschen gelebt haben. Besonders bewundernswert sind die Tropfsteinhöhlen. In der Iberger Tropfsteinhöhlen können Kinder das Höhlenreich vom Zwergenkönig Hübich erleben. In der Rübeländer Baumannshöhle befindet mit sich der „Goethesaal“, Deutschlands einzige unterirdische Naturbühne. Nur ein paar wenige Fußschritte davon entfernt befindet sich die eine typische Flusshöhle, die Herrmannshöhle, mit 3 Stockwerken und einer Kristallkammer. Im Harz muss aber niemand in einer Höhle schlafen, hier bucht man eine Pension. Harz-Besucher verbringen ihre Zeit gern auch auf einen der vielen Wanderwege, die meist unweit von einer Höhle entfernt sind, sowie im Rübeland.rn


2255 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 0 von 5 Punten nach 0 Bewertungen