Sport im Urlaub besser als Faulenzen?


Sport im Urlaub besser als Faulenzen?

Verfasst von Andreas mettler am 29.08.2012 in Sport und Fitness


Endlich Urlaub, freuen sich die meisten. Wie die Urlaubsgestaltung allerdings aussieht, da scheiden sich die Geister. Während die einen zunächst einmal ausschlafen und gar nichts machen möchten, planen die anderen bereits Monate im Voraus, was sie alles sehen und unternehmen wollen. Wenn Aktivurlauber und diejenigen, die eher eine ruhige Kugel schieben möchten, gemeinsam in den Urlaub starten, ist der Streit in der Regel vorprogrammiert. Aus medizinischer Sicht erholen sich nach neusten Erkenntnissen jedoch überraschenderweise die Aktivurlauber sogar besser, sofern sie es nicht allzu sehr übertreiben. Entscheidet man sich, seine Urlaubstage überwiegend im Bett, auf der Couch oder auf der Strandliege zu verbringen, stresst man seinen Organismus demnach in Wahrheit.

Aktive Erholung ist dagegen der bessere Weg. Idealerweise sollte man seinen Körper langsam auf „Urlaub“ umstellen und zumindest in den ersten Urlaubstagen auf Bewegung setzen. Dann ist der Körper noch voll auf „Arbeit“ programmiert und kann mit so viel plötzlicher Ruhe gar nichts anfangen, meinen Wissenschaftler. Deshalb sind Radtouren oder Wanderungen in dieser Zeit ideal. Auch schwimmen oder sonstige sportliche Betätigungen sollten dann ausdauernder betrieben werden. Trotzdem darf man natürlich zwischendurch eine Pause einlegen und die schöne Aussicht genießen, wenn man beispielsweise in den Bergen unterwegs ist. Andererseits macht es auch keinen Sinn, innerhalb der wenigen Urlaubstage sämtliche Sportarten ausprobieren zu wollen, für die man ansonsten keine Zeit hat. Also auch exzessive Übertreibungen in die andere Richtung sind ganz und gar nicht zu empfehlen. Denn dann bleibt der Erholungseffekt ebenfalls auf der Strecke. Druck und Anspannung gehören nicht in die Urlaubsplanung. Hier hat man Zeit, das zu tun, worauf man Lust hat. Deswegen muss man auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn die Radtour etwas kürzer oder ganz ausfällt. So finden sicher auch ungleiche Paare im Urlaub einen Mittelweg und können gemeinsam auf dem Sportartikel Marktplatz die passenden Urlaubsutensilien auswählen, die letzten Endes beiden Spaß machen.


2669 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 0 von 5 Punten nach 0 Bewertungen