Autoversicherung – Buch mit sieben Siegeln?


Autoversicherung

Verfasst von Andreas mettler am 16.12.2008 in Versicherungen


Wer im Internet die Stichworte Autoversicherung Vergleich eingibt, wird geradezu mit Angeboten bombardiert. Über eine Million Treffer bieten diverse Möglichkeiten, die eigene Kfz Versicherung auf Preise und Leistungen abzuklopfen. Selbst der vielen Verbrauchern bekannte Stichtag 30.November ist hier einerseits ein Grund für Werbung, andererseits aber auch kein Hinderungsgrund, da viele Versicherer Sonderkündigungsfristen oder Gründe für einen Wechsel außerhalb der Frist anbieten. Viele Gesellschaften zeigen auf der Webseite obendrein diverse Plaketten und Testergebnisse. Wer seine Autoversicherung selbst bestimmen kann, sollte sich gründlich informieren, da die einzelnen Leistungen sehr voneinander differieren können. Einerseits möchte natürlich jeder Halter eines PKW die möglichst günstige Versicherungssumme zahlen. Andererseits sollte sich genau überlegt werden, was er dafür an bequemer Abwicklung oder Sicherheit aufzugeben bereit ist. Darf es eine Direktversicherung sein, zu der nur per Telefon, Post oder E – Mail Kontakt besteht oder besteht der Besitzer auf einer persönlichen Beratung in einem Büro oder gar in den eigenen vier Wänden? Wie sieht es mit der Selbstbeteiligung aus, ist eine Vollkasko – Versicherung nötig oder reicht eine Teilkasko – Versicherung aus? Wie hoch ist die Kilometerleistung pro Jahr? Fährt der Halter sein Fahrzeug selbst und ausschließlich oder dürfen auch andere Fahrer hinters Lenkrad? All diese Fragen wollen gründlich bedacht werden. Darüber hinaus sollten Veränderungen und Anbauten am Fahrzeug wie zum Beispiel ein teures Radio, weitere Tuningteile nicht vergessen werden. Bei einem Online – Vergleich sollte der KFZ – Schein sowie die letzte Rechnung der bisherigen Versicherung zur Hand sein, da einige Daten daraus für ein kompetentes Angebot benötigt werden.


3301 Aufrufe | Ø Besucherbewertung: 0 von 5 Punten nach 0 Bewertungen